Magic Dust, BBQ-Rub
Mischung würzender Zutaten für Fleisch
Unsere Allzweck-Wunderwaffe für Fleisch, egal ob gegrillt oder gebraten. Nach amerikanischem Originalrezept.
CHF 7.95
entspricht CHF 79.50 / 1 KG
Verpackung und Gewicht:

Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: In 3 bis 5 Werktagen bei dir

Magic Dust, BBQ-Rub

Unser beliebtestes BBQ-Rub! Und die Verwendung ist kinderleicht: Einfach das Grillgut mit ein paar Tropfen Olivenöl oder Senf bestreichen, dann großzügig mit Magic Dust einreiben und für einen intensiven Geschmack ein paar Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Magic Dust ist eines der leckersten BBQ-Rubs, die es gibt. Die leichte Schärfe tritt beim Grillen übrigens ein wenig in den Hintergrund. Was bleibt, ist eine knusprige rote Hülle, für die Deine Freunde, Nachbarn, Familie und Gäste Dich beneiden werden. Hier noch ein kleiner Mengenguide: 230 Gramm Marinade reichen für 4-6 kg Grillgut, das hängt aber davon ab wie sparsam Du dosierst.
MIT SENF MIT SENF
OHNE GESCHMACKSVERSTÄRKER OHNE GESCHMACKSVERSTÄRKER
OHNE ZUSATZSTOFFE OHNE ZUSATZSTOFFE
OHNE ZWIEBEL OHNE ZWIEBEL
Zutaten
Paprika edelsüß, Meersalz, Rohrohrzucker, Senfmehl, Knoblauch, schwarzer Pfeffer, Cumin, Jalapeño geräuchert (Jalapeño, Rauch), Paprika geräuchert (Paprika, Rauch), Cayennepfeffer
Kann Spuren von Sellerie enthalten
Nährwerte je 100g
Energie:  1148 kJ/273 kcal 
Fett:  4,6 g
davon gesättigte Fettsäuren:  0,7 g
Kohlenhydrate:  46 g
davon Zucker:  40 g
Eiweiß:  7,9 g
Salz:  24,9 g
Verzehrempfehlung
Circa 1-2 EL für 250g Fleisch.

Ankerkraut Magic Dust – der Star unter den Rubs

Wenn wir bei Ankerkraut eines können und dafür stolzer Weise sehr geschätzt werden, dann sind es BBQ-Rubs! Mit Kräutern, besonders scharf oder eher mild, im Steuer oder Nachfüllbeutel, für Fisch und für Fleisch und alles andere: Unsere würzigen Mischungen zum Streuen und Anrühren von selbst gemachten Marinaden mit Wow-Faktor sind nicht nur für Grillfans geeignet. Ganz oben an der Spitze unserer Top Seller im Bereich BBQ steht der Ankerkraut Magic Dust Rub. Seit jeher unangefochten! Er bringt eine harmonische Kombination aus rauchiger Paprika, etwas Schärfe durch Pfeffer und Jalapeño sowie natürlich Salz zum Herauskitzeln aller Nuancen mit. Eine feine Prise Rohrohrzucker sorgt beim Erhitzen über den offenen Flammen für spannende süße Gegenkomponenten zur feurigen Würzigkeit. Der Zucker beginnt beim Grillen zu karamellisieren und erzeugt so nicht nur etwas Süße, sondern sogar einen Karamell artigen Geschmack am Gaumen.

Übrigens, zum Verwechseln ähnlich aber nicht dasselbe wie Magic Dust – unser Ankerkraut Magic zum Finishen (fast) jeder Speise. Eine Allzweckwaffe für die Küche wie der Magic Dust Rub für den Grillrost!

Das einzigartige Magic Dust Rezept sorgt für die Magie

Mit seiner Zusammensetzung aus unter anderem Paprika edelsüß und geräuchert, Knoblauch und Cumin sorgt Magic Dust für wahrlich magische Momente am Grill. Der Name ist hier eben Programm! Die knallrote Farbe und das sensationell schmackhafte Aroma sind der wohl beste Zaubertrick, den du mit Pfannenwender statt Zauberstab präsentieren kannst. Das erfolgreiche Rezept für eine gelungene Show, sozusagen. Das Publikum wird – glaube uns – schlichtweg begeistert sein. Denn egal ob du Gäste mit vegetarischer Ernährung, deine kritischen Freunde, die Kids oder den Steak-Liebhaber beeindrucken willst, mit Magic Dust ist für alle was dabei!

Die Rezeptur ist nun klar, doch stellt sich die Frage, wie Magic Dust richtig einzusetzen ist. Dabei ist die Anwendung eigentlich kinderleicht, verwende einfach ungefähr ein bis zwei Esslöffel des roten Puders für gut 250 Gramm Grillgut (Fleisch, Tofu, Gemüse & Co.). Diese Mengenangabe ist aber natürlich nur ein Tipp von uns. Am besten tastest du dich selbst an den Magic Dust Rub heran und probierst dich durch. Pur zum Streuen und rubben oder angerührt als Marinade, was magst du lieber?

Du bist Grillzangen-Jongleur durch und durch? Die Sucht nach rauchigen Aromen hört bei dir auch im Winter nicht auf? Dann schau dir doch unseren Ankerkraut Grillen Adventskalender mal an! 24 Mal heißer Scheiß für alles, was auf deinem Rost landen kann.

BBQ-Köstlichkeiten mit der richtigen Anwendung einfach selber machen

Du hast die Nase voll von fertig marinierten Fleischstücken von der Theke? Können wir gut verstehen – denn meist sehen sie köstlich würzig aus mit ihrer leuchtend orangenen oder grünlichen Farbe. Man vermutet zu Recht intensive Noten von Paprika oder Kräutern, wird aber nicht selten enttäuscht: Fertig gegrillt bleibt vom Geschmack der Marinade nicht viel übrig. Oder schlimmer noch, der Geschmack bleibt dran, gefällt aber nicht. Hinzu kommt das Problem, dass du bei fertig eingelegtem Fleisch, Fisch oder Grillgemüse oft nicht genau weißt, was nun drin ist in der schillernden BBQ-Marinade.

Doch zum Glück gibt es eine ganz einfache Lösung für dieses Problem, das da lautet: Selber machen! Unter der richtigen, sehr einfachen Anwendung unseres Magic Dust Rubs gelingen dir Köstlichkeiten vom Rost, wie du und deine Gäste sie noch nie probiert haben! Salzig, würzig und aromatisch zugleich beginnen die Zutaten dieser Mischung auf deiner Zunge zu tanzen wie die züngelnden Flammen in deinem Kugelgrill.

Welze dein Grillgut entweder direkt in einem roten Bad aus purem Magic Dust oder vermische den Rub zum Beispiel mit Olivenöl und/oder Joghurt, um eine cremige Marinade zu kreieren. In diese kannst du Fleisch, Käse, Gemüse und Co. dann einlegen und auch während des Grillvorgangs immer wieder nachpinseln. So bleibt über den Kohlen alles saftig und ordentlich geschmackvoll. Wem das dann immer noch nicht genug der Magie ist, der setzt auf die einfachste Anwendung, greift zum Streuer und pudert einfach über das fertig Gegrillte noch etwas Magic Dust drüber. Da freuen sich das Auge UND der Bauch! Wer gerne eine konkrete Anleitung zur Hand hat, der ist herzlich eingeladen in unserer Rezeptwelt vorbei zu schauen und Schritt für Schritt zu erfahren, wie sich zum Beispiel ein leckeres Flanksteak mit unserem Ankerkraut Magic Dust würzen und zubereiten lässt. Also, nicht länger kaufen und ärgern, sondern selber machen. Schmeckt sowieso am besten!

Das könnte dir auch gefallen 😍

Zuletzt angesehen